Rechtsanspruch im Wohnungseigentum / privat für eine Ladestation

Wohneigentümer / Mieter

E-Mobil Ladeeinrichtung für Wohneigentümer oder Mieter. Immobilien mit Ladeinfrastruktur für Mieter. E-Mobil Ladeeinrichtung für gewerbliche Mieter. Gewerbliche Mieter mit einer Ladeinfrastruktur für seine Kunden und Mitarbeiter.

Der Absatz von Elektroautos, ob zwitter oder rein elektrisch nimmt sehr stark zu. Dazu kommt das viele Hersteller keine Autos mehr mit verbrenner Motor produzieren. Wenn Sie Parkraum anbieten ist das jetzt die günstigste Zeit um hier tätig zu werden. Technische Hemmnisse sind in der Regel nicht vorhanden und Ladestrom in einem Mehrfamilienhaus ist genügend vorhanden. Wenn da jemand etwas falsches berichtet, kennt dieser nicht die Ladetechnik und will nur verunsichern. Wir sind Spezialisten in der Elektrotechnik für E-Mobil Ladeeinrichtungen  und prüfen vorher genau was machbar ist. Sogar der Einsatz einer Solaranlage könnte das wirtschaftliche Ergebnis um einiges verbessern.

Der Einbau einer Ladestation für die Mieter kann durchaus für eine Immobilie nützliche Vorteile haben. Es kann eine Marge auf den Absatz von Energie erhoben werden, denn neue Mieter suchen bereits nach Wohnungen mit Ladeplätzen. Wenn hier der Eigentümer eine Ladeeinrichtung anbietet kommt es zu keiner netzseitigen Überlastung, weil die Lastverteilung zentral gesteuert wird,  es wird einheitlich, was allen zu gute kommt. Sie haben Anspruch auf Förderungen, was die Kosten minimiert und die Belastung der Mieter reduziert.

Ein Knackpunkt ist die Lastenverteilung in einem Wohnhaus. Wenn das einheitlich geregelt wird, kümmern wir uns um die Lastenanalyse und rüsten die Ladeeinrichtung mit einem dynamischen Lastmanagement aus. Diese steuert die Ladeleistung jeder einzelnen Ladebox, damit ist gewährleistet das die Gesamtlast im Haus nicht überschritten wird. Diese Technik verhindert zusätzliche Kosten und Maßnahmen zur Lastenerhöhung!

Der Bundestag hat den Entwurf für eine Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes beschlossen. Enthalten ist der Anspruch auf den Einbau einer Ladestation.

Für die Einrichtung einer Ladestation für Wohneigentümer & Mietern besteht bald ( jetzt ) ein Rechtsanspruch.

Uns erreichen Fragen zur Rechtssicherheit von Ladeeinrichtungen für das Elektroauto von Mietern und auch von Wohneigentümern. Bisher war es hier recht schwierig eine klare Aussage zu geben. Aber jetzt hat der Gesetzgeber im Zuge der Energiewende hier eine klare Position bezogen.

Sie können sich unbedenklich ein Elektroauto zulegen. Entweder als hybrid oder nur elektrisch. Die Lademöglichkeit dazu wird jetzt rechtssicher.

Der Bundestag hat den Entwurf für eine Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes beschlossen. Enthalten ist der Anspruch auf den Einbau einer Ladestation.

Interessant: Kontakt zu uns Phone 04152 84 25 61 Mail: kontakt ( at ) ladepunkte24.de

Das vom Deutschen Bundestag beschlossene Gesetz enthält folgende Eckpunkte:

  • Jeder Wohnungseigentümer erhält im Grundsatz einen Anspruch darauf, dass ihm auf eigene Kosten der Einbau einer Lademöglichkeit für ein Elektrofahrzeug, der barrierefreie Aus- und Umbau sowie Maßnahmen des Einbruchsschutzes und zum Glasfaseranschluss gestattet werden.
  • Die Beschlussfassung über bauliche Veränderungen der Wohnanlage wird vereinfacht, insbesondere für Maßnahmen, die zu nachhaltigen Kosteneinsparungen führen oder die Wohnanlage in einen zeitgemäßen Zustand versetzen. Dabei werden Wohnungseigentümer zugleich vor unverhältnismäßigen Kosten geschützt.
  • Die Organisation der Verwaltung wird effizienter. Zugleich wird der Verwaltungsbeirat als Kontrollorgan gegenüber dem Verwalter gestärkt.
  • Die Qualität der Verwaltung wird erhöht, indem Wohnungseigentümer die Möglichkeit erhalten, die Verwaltung einem zertifizierten Verwalter zu übertragen, der seine Sachkunde in einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer nachgewiesen hat.
  • Die Online-Teilnahme an Versammlungen kann gestattet werden.
  • Das Streitpotential in der Gemeinschaft soll reduziert werden, indem streitträchtige Vorschriften klarer gefasst werden. Lässt sich ein Streit nicht vermeiden, soll eine Änderung der gerichtlichen Verfahrensvorschriften eine effiziente Streitbeilegung fördern.

„Jetzt können wichtige Investitionen erfolgen, ohne dass finanzschwächere Eigentümer überfordert werden“, hieß es bei der SPD-Fraktion. Wer schnell ist, könne beim Einbau einer E-Ladesäule oder Einbruchschutz von der Mehrwertsteuersenkung in diesem Jahr profitieren. Deshalb solle das Gesetz im November in Kraft treten

Und wie geht es jetzt weiter?

Da haben wir etwas für Sie! Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich eine Ladeeinrichtung anzuschaffen, könnten wir der richtige Partner für Sie sein.

Warum?

  • Wir sind deutschlandweit mit unserem Partnerunternehmen verbunden
  • Alles wichtige vor Ort für Sie
  • Auch grüner Strom kann geliefert werden

Kontakt zu uns: kontakt ( at ) ladepunkte24.de oder Phone 04152 84 25 61

 

Elektroauto Ladestation gewerblich 

 

 

 

 

 

Ladeeinrichtung privat

 

Abrechnungssystem für Ladesäulen

Ladetechnik

Abrechnungssystem Ladesäulen

Elektroauto Ladesäulen für gewerbliche und vermietete Bereiche, benötigen ein Abrechnungssystem und Kontrollsystem, ein...

August 21, 2020, 1133 Views

ABL WALLBOX EMH3 TWIN

Sie sind auf der Suche nach einer Wallbox für zwei? Hier ist Sie und hört auf den Namen ABL Wallbox eMH3 Twin. Da meine...

August 22, 2020, 868 Views

ELEKTROAUTO LADESÄULE 22KW GEWERBLICH

Die Elektroauto Ladesäule mit Typ 2 Buchse für Ladeleistungen bis 22KW. Erweiterbar für viele Ladeanwendungen, z.B. Hotel, Firmen,...

August 23, 2020, 824 Views

ABL WALLBOX EMH1 Ladeleistung 11 KW

ABL WALLBOX EMH1 Kleine Wallbox gefällig. Für den privaten Bereich mit 11 KW Ladeleistung und sie ist...

August 22, 2020, 820 Views

Sicherheit geht vor

 

 

 

 

Die Wallbox lädt nicht nur schneller, sondern auch viel sicherer, denn eine Wallbox verfügt über viele

Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Leben, Batterie und Gebäude. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.